Das Kiezgewerbe stellt sich vor
Charlottenburg Friedrichshain Prenzlauer Berg Schöneberg Neukölln Lichtenberg Wedding
Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Auf Google Lesezeichen posten
Auf Digg posten
Auf Reddit posten
Auf Delicious posten
Berliner Kieze
Moabit Kreuzberg Wilmersdorf Kiezgeschichte

Der Klausenerkiez in Charlottenburg befindet sich zwischen dem Spandauer Damm im Norden und dem Kaiserdamm im Süden, sowie der Schloßstraße im Osten und der Sophie-Charlotten-Straße im Westen.

Der Klausenerkiez in Berlin wurde benannt nach Erich Klausener

(* 25.01.1885 - † 30.06.1934).


Klausenerkiez
Lage:
Namensgebung:
dicker-wirt-danckelmannstraße-43-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg.jpg Buchhandlung Godolt in Berlin Campandi Fahrradladen falkenapotheke-danckelmannstr-51-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg.JPG Matthias Appel Friseure Die Bäckerei Zimmermann im Klausenerkiez La bella Sizilia literaturcafe-tiramisu-danckelmannstr-30-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg-kiezografie.JPG borussia-apotheke-knobelsdorffstr-4-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg.JPG Lylla Biomarkt Berlin kriti-knobelsdorffstraße-38-14059-berlin-charlottenburg-klausenerkiez.JPG berlin-klausener-platz-kirche.JPG klausener-kiez-berlin.JPG klausenerkiez-wohnungen.JPG charlottenburger-wappen-kneipe-sophie-charlotten-strasse-29-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg.jpg namaste-danckelmannstraße-21a-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg.JPG dicker-wirt-danckelmannstraße-43-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg.jpg Buchhandlung Godolt in Berlin falkenapotheke-danckelmannstr-51-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg.JPG Campandi Fahrradladen Matthias Appel Friseure borussia-apotheke-knobelsdorffstr-4-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg.JPG Café Morgenlicht schuhmacherei-egon-ebert-nehringstraße-32-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg.jpg Die Bäckerei Zimmermann im Klausenerkiez schuhschaukel-neufertstraße-24-14059-berlin-klausener-kiez-charlottenburg.JPG das-papiergeschaeft-klausenerplatz-4-14059-berlin-charlottenburg-klausenerkiez.JPG La bella Sizilia literaturcafe-tiramisu-danckelmannstr-30-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg-kiezografie.JPG blumen-oase-wundtstr-22-14059-berlin-klausener-kiez-charlottenburg-kiezografie.JPG kriti-knobelsdorffstraße-38-14059-berlin-charlottenburg-klausenerkiez.JPG Lylla Biomarkt Berlin klausener-platz-kirche.JPG Café Morgenlicht charlottenburger-wappen-kneipe-sophie-charlotten-strasse-29-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg.jpg das-papiergeschaeft-klausenerplatz-4-14059-berlin-charlottenburg-klausenerkiez.JPG namaste-danckelmannstraße-21a-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg.JPG schuhschaukel-neufertstraße-24-14059-berlin-klausener-kiez-charlottenburg.JPG Die Bäckerei Zimmermann im Klausenerkiez schuhmacherei-egon-ebert-nehringstraße-32-14059-berlin-klausenerkiez-charlottenburg.jpg
Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Auf Google Lesezeichen posten
klausenerkiez-kiezografie.JPG berliner-kieze-charlottenburg-kiezografie.JPG klausener-kiez.JPG klausener-platz-kiez-berlin.JPG klausenerplatz-charlottenburg.JPG

 Direkt von vorne macht der Klausenerkiez einen wunderschönen Eindruck. Im 18. Jahrhundert war es ein exklusiver Reitplatz, direkt vor dem Schloss Charlottenburg.

Ende des 18. Jahrhunderts gestaltete der Stadtgarteninspektor Ludwig Neßler den Platz neu und sorgte für Bepflanzung einer Freifläche, sowie für einen Marktplatz auf dem sogar eine Bedürfnisanstalt vorhanden war. 1940 wurde ein Luftschutzbunker errichtet, der den Platz förmlich ruinierte, nach 52 Jahren aber wieder abgerissen wurde.

In den 70er Jahren fand eine enorme Zerstörung von historischen Gebäuden statt, die den zweiten Weltkrieg noch halbwegs überlebt hatten. Zahlreiche Hinterhäuser und Seitenflügel in den historisch wertvollen Altbauten wurden abgerissen. Berlin arrangierte zu diesem Zeitpunkt die Wohnungsbaugesellschaft Neue Heimat um die Häuser im Kiez zu kaufen und sozusagen zu "sanieren". Über ein Drittel  der Kiezbewohner wurden dafür in Neubauwohnungen oder auch Altenheime umgesiedelt.

Altbauten zu sanieren ist nicht immer günstig. Da jedem Vorderhaus die Hinterhäuser und Seitenflügel folgen, teilweise auch zweite Höfe existieren, wird es teuer.

Die Neue Heimat investierte das Geld also lieber in die Vorderhäuser und riss immer mehr Höfe ab. Viele Kiezbewohner konnten es sich nicht mehr leisten und wurden aus ihren Wohngegenden vertrieben. Um die Reste des Kiezes zu erhalten, fanden Hausbesetzungen statt und Mieterinitiativen sprossen wie Pilze aus dem Boden.

Die Bewohner schafften es weitere Abrisse zu verhindern und durch Verhandlungen ein liberaleres Vorgehen zu erreichen. Ein permanenter Lärm durch weitere Baumaßnahmen begleitete sie dabei jedoch stetig.


 Heute ist der Kiez ein wertvolles Element von Charlottenburg und es ist den Anwohnern zu danken, die sich für die Erhaltung eingesetzt haben.

Das Schloss Charlottenburg befindet sich direkt gegenüber vom Kiez und bietet einen angenehmen Anblick in der Nacht, wenn der Spandauer Damm ruhiger und weniger befahren ist als am Tage. Bei schönem Wetter entfaltet sich die Schloßstraße zu einem breitem Weg, auf dem Boccia gespielt und mit dem Schloss im Hintergrund, als ruhige Kulisse, über das Leben philosophiert wird. Einige Straßen im Kiez sind mit Schwellern ausgestattet, die ein langsames Fahren der Autos im Schrittempo hervorrufen. Im Südlichen Teil des Kiezes, kurz vor dem Kaiserdamm, befinden sich noch 30er Zonen, die eventuell bald ebenfalls in verkehrsberuhigte Bereiche umgewandelt werden.


 Der Klausenerkiez ist ein sehr historischer und wertvoller Bestandteil Berlins, der die inzwischen geschlossene Braurerei Engelhardt mit dem historischen Charlottenburger Pilsner beinhaltet, und einen kleinen Ziegenhof, der nach Abrissen der Gebäude von den Kiezbewohnern schnell selbst errichtet wurde. Die Kreuzung Wundtstraße / Horstweg wird möglicherweise 2016 umgestaltet und mit Bäumen, gemütlichen Sitzgelegenheiten und einem Brunnen ausgestattet.

klausener-kiez-kiezografie.JPG klausener-platz-park.JPG klausener-platz-berlin-charlottenburg-kiezografie.JPG wohnen-im-klausenerkiez.JPG charlottenburger-kieze.JPG klausenerkiez-verkehr.JPG klausenerplatz-berlin-charlottenburg.jpg Das Röstwerk - Die Kaffeerösterei in Berlin Charlottenburg Das Röstwerk - Die Kaffeerösterei in Berlin Charlottenburg zur-weissen-kastanie-schlossstrasse-22-14059-berlin.jpg zur-weissen-kastanie-schlossstrasse-22-14059-berlin.jpg