Charlottenburg Friedrichshain Prenzlauer Berg Schöneberg Neukölln Lichtenberg Wedding
Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Auf Google Lesezeichen posten
Auf Digg posten
Auf Reddit posten
Auf Delicious posten
Berliner Kieze
Moabit Kreuzberg Wilmersdorf Das Kiezgewerbe stellt sich bald vor
Samariterkiez
berlin-forkenbeckplatz-samariterkiez.JPG forckenbeckplatz-berlin-friedrichshain-germany.JPG forckenbeckplatz-berlin-sommer-germany.JPG samariterkirche-samariterkiez-kiezografie.JPG wohnung-samariterkiez-berlin.JPG samariterkiez-berlin-kiezografie.JPG samariterkirche-berlin-friedrichshain-samariterkiez.JPG samariterstraße-im-kiez-berlin.JPG punkmusik-friedrichshain-berlin.JPG frankfurter-tor-germany-berlin-kiezografie.JPG

Der Samariterkiez in Friedrichshain befindet sich zwischen der Landsberger Allee im Norden und Frankfurter Allee im Süden, sowie der Ebertystraße entlang der Eldenaer Straße und Dolziger Straße bis zur Pettenkoferstraße im Nordosten und der Petersburger Sraße im Westen.

Der Samariterkiez in Berlin wurde benannt nach der Samariterkirche, die in der Zeit vom 07.05.1892 bis zum 20.10.1894 erbaut wurde.

Lage:
Namensgebung:
bersarinplatz-friedrichshain-berlin-kiezografie.JPG alte-rinderauktionshalle-berlin.JPG samariterkiez-friedrichshain-hundekot.JPG blankensteinpark-berlin.JPG
Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Auf Google Lesezeichen posten
frankfurter-tor-berlin-germany.JPG Kiezgeschichte

Die elegante Bänschstraße mit vielen restaurierten Bauwerken aus Jugendstilzeiten bildet eine Promenade über den Samariterplatz. Viele Fassaden aus der Zeit des Jugendstils.

Durch die Trennung der sechsspurigen Frankfurter Allee trennt sich der Kiez vom überrannten Simon Dach Kiez.

In der Rigaer Straße befinde sich eine Punkszene. Ehemalige Hausbesetzerszene. Viele Alt- und Neubauten bilden ein Mosaik. Der Forkenbecklatz beinhaltet eine große Grünfläche.